Genussreisen Glas Porzellan Wasser Wein Kulinarischer Genuss

Holzlandbräu

Region Saaleland

Ein frisches Kühles gefällig? Bei richtigem Durst hilft nur ein „Holzlandbräu“. In der „Mieze“ wird das seit 1696 bekannte Bier wieder ausgeschenkt. Thomas Büchner hat die Markenrechte gekauft und lässt nun unter diesem Namen ein vollkommen neues Bier brauen, das keine Kopie des Originals sein möchte. Die naturtrübe, ungefilterte Spezialität hat einen sehr ursprünglichen Charakter und ist mit 5,6 Prozent ein kräftiges Bier. So kräftig und natürlich ist das Bernsteinfarbene typisch für das Thüringer Holzland und seine Bewohner. Es enthält nur sehr wenig Bitterstoffe und ist daher auch bei Frauen sehr beliebt. Ausgeschenkt wird das „Holzlandbräu“ in großen Zwei-Liter-Flaschen. Hierbei ist es ihm wichtig, eine gewisse Exklusivität zu wahren, die nur einem einzigen Gastronomen oder einer Einrichtung im Ort oder im Stadtteil den Ausschank erlaubt. Wie zu Großvaters Zeiten können Sie Ihre Flaschen bei verschieden Partnern auch wieder auffüllen lassen.

Kontakt

MIEZE FEINE KOST | Bad Klosterlausnitz

Jenaische Straße 18
07639 Bad Klosterlausnitz
T +49 (0) 36601 / 932631
post@miezefeinekost.de
www.miezefeinekost.de