Genussreisen Glas Porzellan Wasser Wein Kulinarischer Genuss

Café Robertsmühle | Eisenberg

Region Saaleland

Die Robertsmühle und das Rittergut Nickelsdorf – beide geschichtsträchtigen Orte werden seit vielen Jahren mit großem Engagement vom Verein Ländliche Kerne e. V. bewirtschaftet. Die Bewahrung von Kultur und Tradition sowie ein Leben im Einklang mit der Natur stehen im Mittelpunkt. Was dies als Gast bedeutet? Zurücklehnen und genießen, was die umgebende Landschaft hervorbringt: frisch gebackene Thüringer Blechkuchen und herzhafte Speisen aus regionalen Zutaten.

Die Robertsmühle befindet sich im idyllischen Eisenberger Mühltal. Die Besucher erwartet im Mühlencafé und in der historischen Bauernstube das Flair der 20iger Jahre. Hier wird ausschließlich hausgebackener Thüringer Blechkuchen aufgetafelt. Darunter beliebte Dauerbrenner wie Prophetenkuchen, Mohnkuchen, Pflaumen- und Quarkkuchen. Die Mühle entstand im 13. Jahrhundert entlang des Waldbaches Rauda. Sie ist eine von acht erhaltenen Mühlen im Tal. Keine wird zwar mehr als Wassermühle betrieben, dafür laden sie im Dezember allesamt zum längsten Weihnachtsmarkt Deutschlands ein. In der Robertsmühle heißt es außerdem am Pfingstmontag: Auf zum Sommerfrische-Picknick!

Im Außengelände wurde auf einer Freifläche von 2000 m² ein Mühltal-Miniaturpark angelegt, welcher die Mühlen um 1900 im Maßstab 1:20 naturnah und detailgetreu mit dazugehörigem Mühlbach und Mühlgraben zeigt, wie sie einst arbeiteten. Für unsere kleinen Gäste stehen ein Wasserspielplatz, ein Naturteich und ein historisches Kettenkarussell zur Verfügung, welche vielfältige Aktivitäten ermöglichen.

  • Muehltal-Miniaturpark an der Robertsmuehle 10904_SHK_0243
  • Robertsmühle_Karussel_Frontansicht

Kontakt

Café Robertsmühle

Mühltalsweg 24
07607 Eisenberg
T +49 (0)36691 / 860533
F +49 (0)36693 / 23079
info@laendlichekerne.de
www.laendlichekerne.de